gqs@wkz

gqs@wkz - Effizient verkaufen unterstützt durch die integrierte SAP-Lösung der GQSystema AG


Der Werbekostenzuschuss dient der Finanzierung von Werbe- und Verkaufsfördermaßnahmen, um den Verkauf Ihrer Produkte im Handel gezielt zu unterstützen. Im Zuge der Jahresgespräche bereiten Sie sich intensiv auf ihre Maßnahmen vor, die Sie mit Ihren Handelskunden durchführen möchten. Dabei stehen Sie vor der Aufgabe die jeweiligen Werbekostenzuschüsse zu planen, die getroffenen Vereinbarungen zu den Werbekostenzuschüssen im Zuge der Laufzeit korrekt abzurechnen und diese hinsichtlich Ihrer Wirtschaftlichkeit zu beurteilen.

Der vertikale Prozess der Werbekostenzuschüsse ist im Standard von SAP nicht durchgängig abbildbar, da von der Unternehmensführung, über den Vertrieb, der Finanzbuchhaltung bis zum Controlling verschiedene Unternehmensbereiche betroffen sind und die notwendigen Funktionen über die jeweiligen Grenzen der SAP-Module hinausreicht. gqs@wkz ist eine integrierte Lösung in SAP, die die betroffenen Bereiche und deren Interessen in einer SAP-Lösung zusammenführt. In gqs@wkz werden die unterschiedlichen Arten von Werbekostenzuschüssen erfasst und nach verschiedenen Abrechnungsformen anhand von Absatz- und Umsatzgrößen berechnet. Rückstellungen können variabel gebildet und aufgelöst werden, so dass der Einfluss der Werbekostenzuschüsse auf Ihr zu erwartendes Unternehmensergebnis Berücksichtigung findet.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online Demo oder schreiben Sie Ihrem Ansprechpartner.

Ihre Situation als SAP Kunde


Ihre Augsangssituation

Sie vereinbaren mit Ihren Kunden die Zahlung von festen oder variablen Werbekostenzuschüssen. Ihre Kostenermittlung der Absatzfinanzierung ist aufwändig. Sie können die Auswirkungen der zu erwartenden Werbekostenzuschüsse auf Ihr Unternehmensergebnis nicht exakt einschätzen. Sie haben die SAP-Module SD, FI und CO im Einsatz. Es fehlt Ihnen eine integrierte Lösung in Ihrem SAP-System.

  •  

Ihr Optimierungswunsch

Der Vertrieb möchte den Einfluss der Werbekostenzuschüsse auf den Preis simulieren können. Die Finanzbuchhaltung möchte Rückstellung für die zu erwartenden Werbekostenzuschüsse nach unterschiedlichen Kriterien bilden können. Das Controlling möchte die Investitionen in die Absatzwege analysieren und bewerten können. Die Geschäftsführung erwartet eine Basis für ein Reporting als Grundlage für strategische Entscheidungen damit eine optimale Verteilung der zukünftigen Zuschüsse gewährleistet werden kann.

Unsere Lösungen

Stamm- und Bewegungsdaten werden im SAP-System geführt. Berechnung der periodischen Zuschüsse und aller eingestellten Maßnahmen eines Jahresgespräches auch auf Basis von Absatzmeldungen des Handels. Bildung und Auflösung von Rückstellungen nach unterschiedlichen Kriterien (z. B. Planabsatz, Schätzabsatz, Istabsatz, saisonale Faktoren). Fortschreibung der ermittelten Daten in die Finanzbuchhaltung und in das Controlling. Plan- und Ist-Analysen der Maßnahmen auf Ebene der Kostenarten, Kunden, Artikel. Vergleich der abgerechneten Beträge mit den geplanten Werten und den Budgets.

Kunden


Ihr Ansprechpartner


christian-schwalk

Christian Schwalk
Vorstand Produktentwicklung

christian.schwalk@gqsystema.ag
+49 (89) 416 147 810

[[[[]],[[]],"and"]]
1 Step 1
Name
Telefon
Ich interessiere mich für
Ihre Nachricht, Terminvorschlag, etc.
0 /
Previous
Next